Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

VW Race Touareg 2

Al-Attiyah lässt es fliegen

Rallye Dakar 2010, 7. Etappe*

Die längste Etappe der Dakar 2010 entscheidet Al-Attiyah für sich. Das VW-Trio Sainz/Al-Attiyah/Miller führt weiter souverän die Gesamtwertung an. Mancas Zustand weiter kritisch.

Nach sieben der 14 Etappen der Rallye Dakar 2010 behauptet sich das Trio aus drei Volkswagen Race Touareg vor dem Ruhetag an der Spitze des Gesamtklassements. Die Spanier Carlos Sainz/Lucas Cruz führen die Rallye durch Argentinien und Chile mit 11.03 Minuten Vorsprung vor ihren Teamkollegen Nasser Al-Attiyah/Timo Gottschalk (Quatar/Berlin) und 22.06 Minuten vor Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/Südafrika) an. Nasser Al-Attiyah setzte sich auf der längsten Wertungsprüfung von Iquique nach Antofagasta in der chilenischen Atacama-Wüste durch. Er kam mit seinem Race Touareg nach einem packenden Zweikampf und vielfachen Führungswechseln 3.29 Minuten vor Stéphane Peterhansel/Jean Paul Cottret (beide Frankreich) im X-Raid-BMW ins Ziel. Auf den ersten 80 Kilometern hatten sich die beiden Fahrer gegenseitig einzelne Sekunden abgejagt. Für Al-Attiyah war es der zweite Etappensieg nach seinem Erfolg am zweiten Tag der Rallye Dakar 2010.

*Quelle: www.autobild.de - 08.01.2010 - Autor: Martin Westerhoff

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.