Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

VW Race Touareg 2

Jetzt kommt der Hummer

Rallye Dakar 2010, 4. Etappe*

US-Haudegen Robby Gordon zeigt den Favoriten, was ein Hummer ist. Zusammen mit Beifahrer Andy Grider gewinnt er in seinem in Eigenregie aufgebauten Auto die vierte Etappe der Dakar in Chile.

Da staunte der Gesamtführende der Dakar 2010 Stéphane Peterhansel (Frankreich) im X-Raid-BMW X3 CC nicht schlecht: Nachdem seine härtesten Verfolger, die Race Touareg von Volkswagen Motorsport bereits mit einer langsameren Zeit im Ziel gestoppt worden waren, schlug der Hummer zu. Auf der 160 Kilometer langen vierten Wertungsprüfung von Fiambala (Argentinien) ins chilenische Copiapo fuhr US-Draufgänger Robby Gordon mit einer Zeit von 1.40:21 Stunden den Tagessieg ein. Und war dabei gerade einmal den Hauch von einer Sekunde schneller als der Pilot des deutschen X-Raid-Teams aus Trebur. An den Zwischenmesspunkten hatte es lange so ausgesehen, als würde das Duo Peterhansel/Cottret den Tagessieg mit dem Quatari Nasser Al-Attiyah und seinem Co-Piloten Timo Gottschalk (Berlin) ausmachen. Al-Attiyah wurde in seinem VW Race Touareg letztendlich mit 2.25 Minuten Rückstand auf Gordon Dritter der Tageswertung.

*Quelle: www.autobild.de - 05.01.2010 - Autor: Martin Westerhoff

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.