Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

VW Race Touareg 2

Zentral Europa Rallye - Etappe 3

Baia Mare - Debrecen

  • Connection 30.0 km
  • Special 76.0 km
  • Connection 70.0 km
  • Special 76.0 km
  • Connection 227.0 km
  • Total 479.0 km

Das Wetter ist trüb, nass und kalt. Die staubigen Erdrouten verwandeln sich in Matschfelder und die Fahrzeuge preschen zwischen Schnee, Matsch und Frühlingsblumen wieder über die Grenze Rumänien nach Ungarn.
Carlos Sainz und sein Beifahrer Michel Périn hatten eine Pechsträhne. Erst brach der Schalthebel, ein großer Teil der ersten Wertung musste im zweiten Gang gefahren werden. Dann kam es zu einem Zwischenfall mit dem Mitsubishi von Hiroshi Masuoka und Beifahrer Pascal Maimon: an einer engen und schlecht einsehbaren Stelle war das Team gezwungen einen Reifenwechsel durchzuführen. Bei schlechter Sicht kam es zu einer engen Begegnung der beiden Fahrzeuge, bei der sich Maimon eine Beinverletzung zuzog und ausscheiden musste. Dies bedauerte Sainz zutiefst.

Stand nach Etappe 3, Baia Mare - Debrecen
  Team Fahrzeug Etappe 3 Gesamtzeit
1. Stéphane Peterhansel
Jean-Paul Cottret
Mitsubishi Pajero Evolution 1:22.42 Std. (2.) 3:29.47 Std.
2. Dieter Depping
Timo Gottschalk
Volkswagen
Race Touareg 2
1:25.22 Std. (6.) + 2.08 Min.
3. Luc Alphand
Gilles Picard
Mitsubishi Pajero Evolution 1:25.18 Std. (5.) + 3.06 Min.
4. Nani Roma
Lucas Cruz Senra
Mitsubishi Pajero Evolution 1:24.37 Std. (3.) + 3.36 Min.
5. Giniel de Villiers
Dirk von Zitzewitz
Volkswagen
Race Touareg 2
1:22.42 Std. (1.) + 4.13 Min.
6. Robby Gordon
Andy Grider
Hummer 1:25.13 Std. (4.) + 5.33 Min.
7. Nasser Al-Attiyah
Tina Thörner
BMW X3 CC 1:27.59 Std. (7.) + 7.27 Min.
8. Carlos Sainz
Michel Périn
Volkswagen
Race Touareg 2
1:31.13 Std. (8.) + 7.52 Min.
9. Carlos Sousa
Andreas Schulz
Volkswagen
Race Touareg 2
1:31.23 Std. (9.) + 12.30 Min.
10. Bruno Saby
Alain Guehennec
BMW X3 CC 1:34.39 Std. (12.) + 19.17 Min.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.