Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

TC2000

Sieg beim Saisonauftakt

Besser kann man nicht in die Saison starten: Marcelo Bugliotti gewann im Chevrolet Astra den Saisonauftakt zur Argentinischen Tourenwagen Meisterschaft. "Ich bin unglaublich happy, dieser Sieg ist auch wichtig für das Selbstvertrauen. Damit hat Chevrolet bewiesen, dass es auch dieses Jahr der Maßstab sein wird", so Marcelo Bugliotti.

Chevrolet tritt in der Argentinischen Tourenwagen Meisterschaft als Titelverteidiger an. Seit Jahren vertraut das Team auf Präzisionsarbeit aus Deutschland: Spiess Tuning ist für die Leistungskraft des 2-Liter-Opel-Motors verantwortlich. Mit dem Sieg bei Saisonauftakt auf dem General San Martin Circuit von Comodore Rivadavia ist Chevrolet und Spiess erneut in die Favoritenrolle gerückt.

Marcelo Bugliotti: "Es war kein einfacher Sieg. Starke Windböen und jede Menge Sand auf der Strecke machten das Rennen zusätzlich schwierig. Technisch hatte ich überhaupt keine Probleme, dies lässt mich auf weitere optimale Ergebnisse hoffen."

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.