Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel-3-Euroserie

Vizetitel als grandioser Erfolg

Damit hatte niemand gerecht. Volkswagen Pilot Edoardo Mortara holte den Vizetitel in der Formel-3-Euroserie 2008. Damit konnten auch die Projektverantwortlichen der Spiess Motorenbau GmbH einen frühen Erfolg feiern. Der neue Formel-3-Motor von Volkwagen kam in diesem Jahr erstmals während der gesamten Saison zum Einsatz.

„Der Formel-3-Motor von Volkswagen hat sich auf Anhieb bestens bewährt. Wir waren immer in der Lage aus eigener Kraft in die Top 10 zu fahren. Mit drei Siegen hat Volkswagen nicht nur mehr erreicht als erwartet, sondern auch mehr als insgeheim erhofft“, so Volkswagen Motorsport Direktor Kris Nissen.

Neben dem Vizetitel des Italiener Mortara erzielte Volkswagen auch in der Teamwertung einen beachtlichen Erfolg: das Team Signature schaffte erstmals den zweiten Rang in der führenden Talent-Schmiede.

Von den Erfolgen begeistert blickt Kris Nissen in die Zukunft: „Im kommenden Jahr werden wir unser Engagement in der Formel-3-Euroserie fortsetzen und rechnen dort erneut mit starker Konkurrenz und einem engen Wettbewerb. Auch an unserem Einsatz im deutschen ATS Formel-3-Cup halten wir fest, dazu könnte noch eine weitere Meisterschaft kommen.“

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.