Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel-3-Euroserie

Mortara und Signature bauen Führung aus

Beim Saison-Highlight der Formel-3-Euroserie auf dem Norisring hat der Italiener Edoardo Mortara (Dallara Volkswagen) seine Tabellenführung verteidigt. Mit Jean Karl Vernay (Frankreich), Robert Wickens (Kanada) und eben Edoardo Mortara standen bei den Rennen sieben und acht zur Formel-3-Euroserie in Nürnberg gleich drei Nachwuchspiloten aus dem Volkswagen Team Signature auf dem Siegerpodium. Dieser Erfolg ist für Volkswagen und Spiess Tuning sehr bedeutend, fand er doch vor großer Kulisse von rund 140.000 Fans statt.

"Auf dem Stadtkurs von Nürnberg kommt es vor allem auf die Höchstgeschwindigkeit an, wo das Formel-3-Triebwerk aus dem Volkswagen-Konzern seine Konkurrenzfähigkeit abermals beweisen konnte", urteilte Kris Nissen, Volkswagen Motorsport-Direktor.

In der Gesamtwertung der Formel-3-Euroserie hat Edoardo Mortara mit 40 Punkten seine Führung vor dem Formel-1-Testfahrer Nico Hülkenberg (Emmerich), der 25 Zähler sammeln konnte, weiter ausgebaut. Das Volkswagen Team Signature liegt mit Mortara nicht nur in der Fahrerwertung, sondern auch im Klassement der Teams in Führung.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.