Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel-3-Euroserie

Elkmann siegt auch in der Euroserie

Nach den Seriensiegen im RECARO Formel-3-Cup - Motoren von Opel-Spiess gewannen hier bislang alle zehn Saisonläufe - siegt die Erfolgskombination auch in der Formel-3-Euroserie. Beim achten Saisonrennen konnte Peter Elkmann seinen ersten Sieg in der hart umkämpften Euroserie feiern.

Am ersten Juli-Wochenende gewann Elkmann das Rennen auf dem anspruchsvollen Kurs im englischen Brands Hatch. "Der erste Sieg in der Euroserie ist ein phantastisches Gefühl für mich und mein Team Jo Zeller Racing. Der Erfolgsschlüssel lag in der Pole Position, da man auf dieser kurzen Strecke kaum überholen kann", urteilte Elkmann nach 42 Rennrunden.

Im Dallara F306 Opel-Spiess hatte der Steinfurter beim Fallen der Zielflagge 0,968 Sekunden Vorsprung vor dem Monegassen Michael Herck. "Ich habe alles gegeben, um meine Gegner in Schach zu halten. Mein Sieg war eigentlich nie gefährdet", so Elkmann. Auch für den Schweizer Teamchef Jo Zeller, der Peter Elkmann im Vorjahr zum Champion im RECARO Formel-3-Cup gemacht hatte, war die Welt in Brands Hatch in Ordnung: "Dies war eine Gemeinschaftsleistung zwischen Team, Motor und Fahrer. Hier kommt es darauf an, ein optimales Set up, einen gut fahrbaren Motor und einen cleveren Piloten zu haben."

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.