Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel-3-Euroserie

Doppelsieg am Sonntag

Triumph in Hockenheim vor 80.000 Zuschauer: zwei Mal Signature-Plus, zwei Mal Opel-Spiess - diese Kombination war unschlagbar. Beim Saisonauftakt der Formel-3-Euroserie siegte am 17. April James Rossiter vor seinem Teamkollegen Loic Duval im Sonntagrennen. Der Brite kam nach 17 Runden mit deutlichen 14,192 Sekunden Vorsprung vor dem Franzosen ins Ziel.

"Ich hatte ein perfektes Rennen und ein fantastisches Auto. Nachdem ich den Vorsprung herausgefahren hatte, konnte ich das Rennen gut kontrollieren", vermeldete Rossiter. Duval musste sogar einige Aufholarbeit leisten: "Das Ergebnis heute ist nicht schlecht, denn nach meinem miserablen Start lag ich zuerst nur auf Platz fünf."

Rossiter wird nun nach den ersten beiden Läufen auf dem zweiten Tabellenplatz geführt. Mit nur zwei Zählern Vorsprung führt sein Landsmann Lewis Hamilton (Dallara F305 Mercedes) die Meisterschaftstabelle an.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.