Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

ATS Formel-3-Cup

Überlegener Sieg

Beim Saisonfinale des ATS Formel-3-Cup standen zwei Sieger auf dem Podest: der neue Champion Richie Stanaway (Dallara Volkswagen) und jener, der maßgeblich am Erfolg beteiligt war: Holger Spiess. Der Geschäftsführer der Spiess Motorenbau GmbH überreichte beim Finale die Pokale an den verdienten Meister aus dem Team Van Amersfoort Racing.

Richie Stanaway hat dem ATS Formel-3-Cup in diesem Jahr seinen Stempel aufgedrückt. 13 Siege errang der Neuseeländer in 18 Rennen. 10 Mal fuhr er die Pole-Position heraus und 8 Mal schaffte der 19-Jährige die schnellste Rennrunde. Bei diesen Erfolgen spart Holger Spiess, dessen Unternehmen sich seit Jahren um die Technik der Volkswagen Formel-3-Motoren kümmert, nicht mit Lob: „Ich habe selten eine so souveräne Vorstellung gesehen, wie in diesem Jahr von Richie Stanaway. In seinem Ehrgeiz erinnert er mich sehr an Michael Schumacher, der ja in seiner Formel-3-Zeit auch von den Spiess-Ingenieuren betreut wurde.“

Richie Stanaway beschloss den ATS Formel-3-Cup mit 181 Punkten und damit deutlich vor dem Vizemeister Marco Sörensen, der 126 Punkte sammeln konnte. Beim Finale in Hockenheim wurde der neue Meister gebührend gefeiert. Selbstverständlich war auch Volkswagen Motorsport Direktor Kris Nissen vor Ort, ebenso wie Thorsten Johne, der Präsident des DMSB und ADAC Sportpräsident Herman Tomczyk.

Für Richie Stanaway ist die Formel-3-Zeit noch nicht ganz beendet. Am 20. November 2011 bestreitet er mit seinem Team Van Amersfoort Racing das Formel-3-Weltfinale in Macau. Auch dort werden die Spiess-Ingenieure dem talentierten Neuseeländer mit ihrem Know-How zur Seite stehen. Holger Spiess: „Ich bin mir sicher, dass Stanaway auch in Macau allerbeste Chancen auf eine Top-Platzierung hat“.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.