Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

ATS Formel-3-Cup

Überlegenheit pur

Deutlicher kann man eine Meisterschaft schon fast gar nicht mehr für sich entscheiden! Richie Stanaway ist der überlegene Champion des ATS Formel-3-Cup 2011. Der Neuseeländer gewann im Dallara-Volkswagen des Teams Van Amersfoort Racing bereits bei der vorletzten Veranstaltung den Titel in Deutschlands schnellster Formel-Rennserie.

Einer der ersten Gratulanten am 17./18. September in Assen war Holger Spiess. Zusammen mit seinen Ingenieuren der Spiess-Motorenbau GmbH kümmert sich der Chef auch um das Meisterfahrzeug: „Es war beeindruckend, die Fahrt von Richie zu beobachten. In jedem der bisherigen 16 Saisonrennen war er konkurrenzfähig und ich bin mir sicher, dass wir auch in zwei Wochen beim Finale in Hockenheim wieder eine Talent-Demonstration von ihm sehen werden“.

Auch Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen sparte nicht mit Lob: „Glückwunsch an Richie Stanaway und das Team Van Amersfoort Racing. Sie haben die Meisterschaft in diesem Jahr beherrscht. Richie ist verdient Champion. Mit seinem überlegenen Titelgewinn hat er gezeigt, dass er zu den großen Talenten im Motorsport zählt“.

Für Volkswagen ist es nach Laurens Vanthoor (2009) und Tom Dillmann (2010) bereits der dritte Titelgewinn in Folge im ATS Formel-3-Cup – und immer waren die Ingenieure von Spiess für den Feinschliff und die perfekte Abstimmung der Motoren vor Ort.

2012 feiert der einheitliche Formel-3-Motor von Volkswagen seine Premiere im ATS Formel-3-Cup. Der 230 PS starke Vierzylinder senkt die Motorenkosten um knapp ein Drittel und verfügt über ein innovatives Push-to-pass-System, das die Leistung um 20 PS erhöht. Auch in dieses richtungsweisende Konzept ist die Spiess Motorenbau GmbH eingebunden.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.