Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

ATS Formel-3-Cup

Auf in die zweite Saisonhälfte

Die Teams des ATS Formel-3-Cup machen sich für die zweite Saisonhälfte bereit. Vom 12. bis 14. August ist Deutschlands schnellste Formel-Rennserie in Österreich zu Gast. Auf dem kürzlich wieder eröffneten Red Bull-Ring finden dann die Läufe elf und zwölf statt – natürlich wieder mit der umfangreichen Unterstützung von Spiess. Die Ingenieure des schwäbischen Motorenspezialisten betreuen den weitaus größten Teil des Feldes im ATS Formel-3-Cup.

Der Weg zum Titel führt in diesem Jahr ganz klar über Richie Stanaway und Volkswagen. Der Neuseeländer liegt souverän, mit 94 Punkten an der Spitze der Tabelle. Stanaway pilotiert einen Dallara-Volkswagen und gehört damit auch zur Kundschaft der Spiess Motorenbau GmbH. Von den bisherigen zehn Rennen konnte der talentierte 19-Jährige sieben Läufe für sich entscheiden. Stanaway punktete bei allen Rennen, fuhr drei Mal die schnellste Runde und stand vier Mal in der Pole Position.

Der ATS Formel-3-Cup zweigt sich auch in diesem Jahr wieder hart umkämpft: 15 Piloten haben bis jetzt schon punkten können. Bereits am 11. August wird es eine erste Standortbestimmung auf dem Red Bull-Ring geben, dann steht die Strecke den Formel-Piloten exklusiv für Testfahrten zur Verfügung.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.