Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

ATS Formel-3-Cup

Perfektes Oster-Wochenende

Bei zwei Siegen in zwei Rennen, zwei schnellsten Runden und auch zwei Trainingsbestzeiten kann man getrost von einem perfekten Wochenende und einem gelungenen Saisonauftakt reden. So geschehen am Ostersonntag und -montag in der Motorsportarena Oschersleben. Stets waren in der Magdeburger Börde im ATS Formel-3-Cup die Piloten vorne, die mit Volkswagen-Triebwerken, betreut von Spiess, am Start standen.

Schon jetzt lässt sich erkennen, dass der Jahrgang 2011 in Deutschlands schnellster Formel-Rennserie ausgezeichnet werden wird. Die Rookies zeigten in den beiden ersten von 18 Saisonrennen eine beeindruckende Form und Leistung. Richie Stanaway sollte man in diesem Jahr besonders beobachten. Der Neuseeländer kassierte nicht nur beide Siege, sondern auch die Zusatzpunkte für die jeweils schnellste Rennrunde. Nicht minder die Leistung von Tom Blomqvist! Der Sohn des einstigen Rallye-Weltmeisters Stig Blomqvist war ebenfalls immer im Spitzenfeld zu finden und nach dem ersten Lauf sogar auf dem Siegerpodest. Der Dritte im Bunde der schnellen Neulinge heißt Hannes van Asseldonk. Er kommt aus den Niederlanden, ließ mit einer Pole-Position aufhorchen und fährt wie die bereits Erwähnten einen Dallara Volkswagen.

Holger Spiess lobte zu recht vor allem den Nachwuchs: „Es ist beeindruckend, mit welcher Abgeklärtheit und wie gut vorbereitet die Neulinge ans Werk gehen. Der Saisonauftakt des ATS Formel-3-Cup lässt auf ein herausragendes Jahr hoffen.“ Von 20 Fahrzeugen sind übrigens 14 mit Motoren ausgerüstet, die bei der Spiess Motorenbau GmbH in Ditzingen für den Renneinsatz präpariert wurden.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.