Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

ATS Formel-3-Cup

Vanthoor holt ersten Doppelsieg

Die ersten Gratulanten waren Volkswagen Motorsportchef Kris Nissen und Holger Spiess, Geschäftsführer der Spiess Motorenbau GmbH. Beide hatten einen guten Grund stolz zu sein, denn Laurens Vanthoor (Van Amersfoort Racing) hatte soeben im Dallara Volkswagen seinen ersten Doppelsieg im ATS Formel-3-Cup geholt. So geschehen Mitte Juni in Oschersleben. Wie stark der 18-Jährige derzeit in der schnellsten deutschen Formel-Rennserie agiert, zeigt die Punkteausbeute: Vanthoor holte in der Magdeburger Börde 23 der maximal 24 möglichen Punkte.

Nach acht von 18 Rennen steht der Belgier deutlich mit 74 Punkten an der Tabellenspitze. Ihm folgt sein niederländischer Teamkollege Stef Dusseldorp mit 48 Punkten. In Oschersleben wurde dem Formel-3-Rookie allerdings schmerzlich klar, dass auch für ihn die Bäume nicht in den Himmel wachsen. Dusseldorp lieferte nach dem Crash seines Lebens ein nahezu völlig zerstörtes Auto ab. „Jetzt weiß ich, wie schmal der Grad zwischen Sieg und Niederlage in der Formel 3 ist“, zeigte sich Dusseldorp lernwillig.

Den Volkswagen-Triumpf in der Motorsportarena Oschersleben komplettierte der Brasilianer Rafael Suzuki (Performance Racing) mit seinem zweiten Platz im Samstagrennen. Vor den nächsten beiden Läufen auf dem EuroSpeedway Lausitz am 4. und 5. Juli hat Laurens Vanthoor fünf der bisherigen acht Rennen gewonnen. „Dies ist gut so“, sagt der Belgier, denn mit dem Titel in der Tasche will ich aus dem ATS Formel-3-Cup in die Euroserie aufsteigen – natürlich mit Unterstützung von Volkswagen.“

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.