Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

ATS Formel-3-Cup

Exoten stark vertreten

Im ATS Formel-3-Cup 2008 sind die Piloten aus exotischen Ländern stark vertreten. Erstmals in der deutschen Formel-3-Geschichte sind die Nationen Kolumbien, Ukraine, Bahrain und Indonesien dabei. Insgesamt sind im 29-köpfigen Starterfeld Piloten aus 16 verschiedenen Nationen am Start. "Damit zeigt sich deutlich, wie gut unsere nationale Formel-3-Serie auch im Ausland angenommen wird", freut sich Bertram Schäfer, der Organisationsleiter des ATS Formel-3-Cup.

Knapp zwei Drittel des Feldes sind im ATS Formel-3-Cup mit Motoren unterwegs, die bei der Spiess Motorenbau GmbH in Ditzingen getunt wurden. So auch der absolute Neuling im Feld, Satiro Hermanto aus Jakarta in Indonesien, der im Dallara F307 OPC-Challenge erstmals am 14. und 15. Juni in Hockenheim antritt.

Während man im deutschen Formelsport eher Nationen wie Deutschland, Niederlande, Italien, Belgien oder Österreich erwartet, sind Fahrer wie Johnny Cecotto aus Venezuela, Sebastian Saavedra aus Kolumbien, Karline Stala aus Lettland, Rafael Suzuki aus Brasilien oder Hamad Al Fardan aus Bahrain eher ungewöhnlich. Sie alle unterstreichen allerdings den hohen Stellenwert und die sportliche Bedeutung des ATS Formel-3-Cup, der 2003 als Nachfolgeserie der legendären Int. Deutschen Formel-3-Meisterschaft ins Leben gerufen wurde.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.