Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

ATS Formel-3-Cup

Drei mal drei

Die Spiess Motorenbau GmbH hat in der deutschen Formel-3-Szene alles abgeräumt, was abzuräumen war. In allen drei Wertungen gingen die drei Erstplatzierten mit Motoren, die bei Spiess getunt wurden, an den Start: im ATS Formel-3-Cup, in der ATS Formel-3-Trophy und im ZF-auto motor und sport-Juniorpokal.

Bereits zwei Wochen vor dem Saisonende holte sich Carlo van Dam im Dallara OPC-Challenge den Meistertitel im ATS Formel-3-Cup. Der 21-Jährige aus Rotterdam holte in 18 Saisonrennen beeindruckende neun Siege. Damit stand sein Team Van Amersfoort Racing einmal mehr ganz oben - bereits vor neun Jahren hatte Frits van Amersfoort mit Bas Leinders den Deutschen Meistertitel geholt, ebenfalls mit einem bei Spiess getunten Opel-Aggregat.

In der ATS Formel-3-Trophy konnte Michael Klein jubeln. Im Dallara OPC-Challenge aus dem Team HS Technik war Klein der schnellste Mann. Allerdings brauchte der 19-Jährige aus Dischingen bis zum Saisonende am letzten September-Wochenende in Oschersleben, ehe er den Meisterpokal in Empfang nehmen konnte. Elf Punkte sammelte Klein mehr als sein nächster Konkurrent, Marcel Schuler.

Der ZF-auto motor und sport-Juniorpokal ging 2007 an Carlo van Dam. Der Niederländer war unumstritten der Rookie des Jahres. Die Wertung ist mit 10.000 Euro dotiert und wird vom Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG und von der Fachzeitschrift auto motor un sport ausgeschrieben. 14 Rookies konnten in dieser Saison punkten.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.