Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

RECARO Formel-3-Cup

Erfolg auf der ganzen Linie

Drei Jahre besteht der RECARO Formel-3-Cup als Nachfolgeserie der seit 1975 so erfolgreichen Deutschen Formel-3-Meisterschaft und die Kombination Opel-Spiess feiert nach wie vor Triumphe auf der ganzen Linie: ständig stellt man den Meister und 2005 kam zudem der Gewinn in der RECARO Formel-3-Trophy hinzu.

Mit dem Deutschen Peter Elkmann (Steinfurt) und dem Team Jo Zeller Racing aus der Schweiz konnte Spiess bereits beim drittletzten Rennen der Saison den Meistertitel im RECARO Formel-3-Cup feiern. Die Kür lieferte Elkmann beim Finale in Oschersleben, wo er seinen sechsten Saisonsieg erringen konnte. Auch auf den Plätzen zwei und drei sind Piloten mit dem von Spiess getunten Opel-Triebwerk zu finden. Der Vizetitel ging an den Iren Michael Devaney aus dem Team HS Technik Motorsport, Platz drei an den Chinesen Ho-Pin Tung (JB Motorsport).

Am 09. Oktober fiel in der Magdeburger Börde auch die Entscheidung in der RECARO Formel-3-Trophy, die für Fahrzeuge der Baujahre 1999 bis 2001 zusätzlich ausgeschrieben ist. Kevin Fank aus Berlin setzte sich im Dallara Opel-Spiess des Teams JMS Jenichen Motorsport durch. Er konnte seinen Teamkollegen Christer Jöns (Wiesbaden) auf den zweiten Platz verweisen. Auch in dieser internen Wertung ging der Preis für Platz drei an einen Spiess-Piloten: Christopher Kunz aus Kaiserslautern feierte ihn im Dallara Opel-Spiess des Teams LogiPlus Wöss.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.