Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

RECARO Formel-3-Cup

Volle Ausbeute

Das hat es im RECARO Formel-3-Cup noch nie gegeben! Noch nie zuvor war ein Fahrer in der Lage, die Maximalpunktzahl von 24 an einem Wochenende zu erringen. Im Rahmen des Truck Grand Prix auf dem Nürburgring gelang Peter Elkmann dieses Kunststück.

Der 23-Jährige gewann nicht nur die beiden Rennen (Saisonlauf neun und zehn) sondern auch die beiden Qualifyings, obendrein holte er sich noch jeweils die schnellste Runde und erreichte damit das Optimum.

Im Team Jo Zeller Racing ist Elkmann derzeit das Maß aller Dinge. Seine Dallara F304 Opel-Spiess ist stets hervorragend vorbereitet, so dass an Ausfälle nicht zu denken ist. Elkmann punktete bislang in jedem Rennen des RECARO Formel-3-Cup 2005. Jetzt ist der Mann aus Steinfurt auf dem besten Weg zu seinem ersten Titelgewinn in einem Formel-Fahrzeug. Peter Elkmann betreibt nämlich erst seit Mitte letzen Jahres Automobilsport - zuvor saß er lediglich im Kart.

Für Opel und für den Tuner Spiess wäre der diesjährige Erfolg in Deutschlands schnellster Formel-Rennserie bereits der dritte Titelgewinn in Folge. Seit Gründung des RECARO Formel-3-Cup im Jahre 2003 gewannen ausschließlich Monoposti die einen Triebwerk der Marke Opel-Spiess im Heck hatten.

Nach zehn von 18 Rennen besitzt Peter Elkmann 92 Punkte, der Ire Michael Devaney hat 52 Zähler gesammelt und auf Platz drei liegt der Rookie Frank Kechele mit 47 Punkten. Alle haben eines gemeinsam - das Triebwerk Opel-Spiess.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.