Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel 3 News

Überzeugender Auftritt in der Ferne

Einmal mehr konnte Volkswagen im internationalen Formel-3-Sport überzeugen. Beim prestigeträchtigen Grand Prix Macau ließ António Félix da Costa der Konkurrenz keine Chance. Der Portugiese gewann im Dallara Volkswagend des Teams Carlin den 59. Grand Prix in der einstigen Kolonie Portugals im südchinesischen Meer. Mit 1,573 Sekunden Vorsprung wurde Da Costa nach 15 Runden abgewinkt. Damit fuhr der 21-Jährige auf dem über sechs Kilometer langen Stadtkurs einen unglaublichen Schnitt von 144,76 Kilometern.

Einmal im Jahr, immer im November, herrscht in Macau der Ausnahmezustand. Auf dem schwierigen Stadtkurs der Halbinsel vor den Toren von Hongkongs trifft sich dann die Formel-3-Elite aus aller Welt. Bei der 59. Auflage dieses Spektakels hatten die Spiess Motorenbau GmbH knapp ein Drittel des Feldes mit ihrem technischen Support zu betreuen. Auch das diesjährige Siegerteam vertraute auf das Können der Ingenieure aus Ditzingen.

„Seit Jahren arbeiten wir mit Spiess zusammen und können uns immer auf eine perfekte und kompetente Arbeit verlassen. Bei Spiess weiß man, was man tut“, lobte Teamchef Trevor Carlin nach dem Grand Prix. Zum 30. Mal wurde der Macau Grand Prix am 18. November 2012 nach den internationalen Regeln der Formel 3 ausgetragen. Das Debüt gewann seinerzeit der unvergessene Ayrton Senna. Zahlreiche spätere Formel-1-Stars sorgten bereits in Macau für Aufmerksamkeit, so auch 1990 der siebenfache Weltmeister Michael Schumacher.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.