Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel-3-News

Siege in der Eifel und in Assen

Zeitgleich und nur einige hundert Kilometer voneinander entfernt, feierten die Formel-3-Piloten powered by Volkswagen ihre Erfolge. Auf dem Nürburgring gelang dies dem Italiener Edoardo Mortara und dem Portugiesen Antonio Felix da Costa in der Formel-3-Euroserie und im niederländischen Assen gewannen der Einheimische Stef Dusseldorp und der Schwede Felix Rosenqvist die Läufe zum ATS Formel-3-Cup. Sowohl in der Eifel als auch auf dem TT Circuit in Holland waren die Spiess-Ingenieure im erfolgreichen Einsatz.

„Ein sehr gutes Wochenende für die Teams und Fahrer mit Volkswagen Power. Mit zwei Doppelsiegen haben wir die Tabellenführung verteidigt und sogar ausgebaut. Dem Ziel die Formel-3-Euroserie zu gewinnen, sind wir einen Schritt näher gekommen, doch die Saison ist noch lang“, so Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen.

Im ATS Formel-3-Cup ist schon jetzt klar, dass der Champion einen Dallara-Volkswagen Power fährt. Die ersten fünf Tabellenplätze werden sechs Rennen vor dem Saisonende allesamt von Piloten belegt, die das Logo VW auf dem Overall tragen. Markus Pommer liegt im Dallara-Mercedes auf dem sechsten Tabellenplatz und 62 Punkte hinter dem Leader Tom Dillmann.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.