Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Deutsche Tourenwagen Masters

Wichtiger Abschlusstest

Bevor man nun gemeinsam mit den anderen DTM-Teilnehmern Audi und Mercedes am 08. März bei Tests im italienischen Mugello auftritt, hat Opel sein individuelles Winterprogramm mit einem dreitägigen Test abgeschlossen. Auf dem Circuito do Estoril nahe der portugiesischen Hauptstadt Lissabon kamen Ende Februar ein weiterentwickelter Opel Vectra GTS V8 und ein Vorjahresfahrzeug zum Einsatz - beide mit V8-Aggregaten aus dem Hause Spiess Motorenbau.

Der Schwerpunkt der Arbeiten bildete die Fahrwerkabstimmung, die gemeinsam mit Ingenieuren des ITEZ (Internationales Technisches Entwicklungszentrum) durchgeführt wurde. Die Werkspiloten Marcel Fässler (Schweiz) und Manuel Reuter (Deutschland) waren als Fahrer im Einsatz. Fässler: "Wir haben hier in Estoril intensiv getestet und dabei ein umfassendes Prüfprogramm abgearbeitet. Jetzt freue ich mich auf den ersten Vergleich mit der Konkurrenz."

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.