Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Berg-Cup

So sehn Sieger aus
Klaus Hoffmann triumphiert im Opel Astra DTM

Mit dem ehemaligen Opel Astra aus der DTM hat sich Klaus Hoffmann seinen größten Traum erfüllt: der 48-Jährige aus Kitzingen gewann den Titel in der Deutschen Bergmeisterschaft. „Dieser Erfolg ist eine riesige Genugtuung. So ein Gefühl wünsche ich jedem Fahrer“, zeigte sich der Champion kollegial. Das V8 Triebwerk das Hoffmann und seinen Astra zum Titel trieb, stammt natürlich aus dem Hause Opel, ausgerüstet mit der Tuning-Kompetenz der Spiess Motorenbau GmbH.

„Es ist phänomenal, was die Ingenieure von Spiess aus diesem Motor gemacht haben. Die Standfestigkeit bei einer Leistung von über 500 PS ist gigantisch“, hatte Klaus Hoffmann schon oft geschwärmt. Beim Saisonfinale in Mickhausen war dies nicht anders. Bei schwierigen Verhältnissen genügte Klaus Hoffmann im Regen ein klug herausgefahrener fünfter Platz um seinen ersten Meistertitel zu kassieren.

‚So sehn Sieger aus‘ - überraschten seine Mechaniker mit Aufdrucken auf den T-Shirts. Dass Klaus Hoffmann nach diesem Erfolg nun vom Jäger zum Gejagten wird, macht ihm nichts aus. Wohlwissend, dass er sich auf sein Team und auch auf seinen Tuner verlassen kann: „Spiess hat ein irres Potenzial. Wir werden gemeinsam sicher auch für die kommende Saison ein konkurrenzfähiges Paket schnüren“.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.