Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

VW Race Touareg 2

Dakar Rallye 2009 - Etappe 8

Sonntag, 11. Januar: Valparaiso > La Serena

  • Verbindungsstück: 245 km
  • Wertungsprüfung: 294 km
  • Verbindungsstück: 113 km
  • Insgesamt: 652 km

Nach einem Ruhetag an der Pazifikküste wird das Rennen gemächlich wieder aufgenommen. Die Mittelgebirgspisten liegen vermutlich am ehesten den Piloten mit den besten Lenkkünsten. Die Experten in den Bereichen Steuereinschlagen, Spurberechnung und Bremsmanöver können sich Chancen ausrechnen. Indes haben die Führenden der Rallye auf dieser Etappe sicher mehr zu verlieren als zu gewinnen.

Nur der überragende Spanier Carlos Sainz hat bei der Dakar Rallye den ersten Etappensieg der deutschen VW-Hoffnung Dieter Depping verhindert. Der viermalige deutsche Rallye-Meister aus Wedemark fuhr im VW Race Touareg mit seinem Berliner Beifahrer Timo Gottschalk auf der achten Etappe über 294 Wertungskilometer von Valparaiso nach La Serena in Chile auf den zweiten Platz. Im Ziel betrug der Rückstand von Depping auf den zweimaligen spanischen Weltmeister 4:02 Minuten.

Spitzenreiter Carlos Sainz hält die bevorstehende Durchquerung der chilenischen Atacama-Wüste für die nächste lebensgefährliche Prüfung bei der erstmals in Südamerika ausgetragenen Rallye Dakar. «Der Mensch hat in der Wüste eigentlich nicht viel zu suchen. Ganz egal, ob man zu Fuß, auf einem Motorrad oder in einem Auto unterwegs ist», sagte der spanische Volkswagen- Pilot der Zeitung «Die Welt». «Wer schlecht vorbereitet ist, kann in der Wüste schnell den Tod finden.»

Nach acht Etappen führt der 46-Jährige im VW-Touareg mit seinem Beifahrer Michel Perin 10:57 Minuten vor seinem deutschen Markenkollegen Dirk von Zitzewitz und 18:05 Minuten vor Mark Miller (USA) ein VW-Trio an der Spitze des Feldes an.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.