Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

VW Race Touareg 2

Sieg bei der Rallye Marokko

Auch abseits befestigter Straßen und nicht nur im Rundstreckensport feiert man mit Motoren, die von Spiess Tuning entwickelt wurden, große Erfolge. Bei der Rallye Marokko (31. Mai bis 05. Juni 2006) beispielsweise. Giniel de Villiers und sein Copilot Dirk von Zitzewitz holten sich den zweiten Saisonsieg in Folge im FIA Marathon-Rallye Weltcup.

Der Südafrikaner und sein deutscher Beifahrer war mit dem Volkswagen Race Touareg 2 nach zwei Etappensiegen als Führender in den sechsten und letzten Tag der Rallye Marokko gestartet. Nach 3:11,04 Stunden Etappenzeit und nach 15:02,31 Stunden Gesamtzeit hatte Giniel de Villiers 19,04 Minuten Vorsprung auf den Franzosen Jean-Luis Schlesser (Schlesser-Ford). Auf den dritten Platz steuerte ein weiterer Volkswagen Race Touareg 2: Carlos Sousa (Portugal) und Andreas Schulz (Deutschland) kamen mit 41.09 Minuten Rückstand ins Ziel.

Der drehmomentstarke Fünfzylinder-TDI-Reihenmotor des Race Touareg 2 stammt aus der Werkstatt von Spiess-Tuning. In Ditzingen werden die Motoren für den VW-Werkseinsatz vorbereitet. Gut 275 PS leistet das sparsame Diesel-Aggregat.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.