Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

step1 – mit Spiess als tragende Säule

Die Spiess Motorenbau GmbH ist als innovativer und am Markt etablierter Entwicklungspartner in ein privat initiiertes und von zahlreichen kompetenten deutschen, mittelständischen Unternehmen getragenes Privatprojekt als Motorenpartner eingebunden.

Step-1 ist der Projektname und der ergibt sich aus Sportprototype Team Engineering Projekt 1.

Das Fahrzeug soll die Bezeichnung MiKar C 301 erhalten und der FIA Homologation für Sportprototypfahrzeuge der Gruppe E2 / SC bzw. C3 entsprechen. Vor allem die gebündelten Ideen vieler Kernkompetenzen sind die wichtigsten Bauteile dieses „anderen“ Rennwagens. Nicht nur das Projekt step1, sondern der hieraus entstehende Sportprototyp wird auf der Rundstrecke und auch im Bergsport sicherlich für Aufsehen sorgen.

Spiess spielt dabei eine tragende Rolle und zeichnet verantwortlich für die Entwicklung, Konstruktion und Produktion des Motors und neben eher in der Öffentlichkeit nicht so bekannten Unternehmen wie z.B. ITK-Engineering oder der GFi, sind auch namhafte Partner wie cp-autosport, Drexler-Engineering oder KW-Gewindefahrwerke mit an Bord.

Ende November trafen sich rund 50 Projektteilnehmer bei Spiess in Ditzingen zu einem Meeting und anschließender Unternehmensbesichtigung.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2017
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.