Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Motorprüfstand 4

Motorenprüfstand zur statischen Leistungsmessung

Belastungseinrichtung
Eddy 2102/580-2S Modell: FR800 BRV
Max. Bremsleistung: 580 kW
Max. Nenndrehmoment: 1800 Nm
Max. Bremsendrehzahl: 9000 1/min
Automatisierungssystem: AVL-Puma 5.5.2
Mess-Systeme
Drehmoment: Biegebalken an der Bremse
Wetterbestimmung: Ansauglufttemperatur an der Zuluftöffnung
Absolutdruck in der Zelle
Bestimmung der relativen Luftfeuchte
Analoge Messkanäle: Ansaugtemperatur
Wassereingangstemperatur
Wasserausgangstemperatur
Öleingangstemperatur
Ölausgangstemperatur
Kraftstoffeingangstemperatur
Kraftstoffausgangstemperatur
Es stehen noch 11 weitere analoge Messkanäle zur Verfügung
NiCrNi: 8 Stück frei (Abgastemperatur)
Druckmesskanäle: Barometerdruck
Kraftstoffdruck
Öldruck
Saugrohrdruck
Abgasgegendruck
Kurbelgehäusedruck
Medienversorgung
  Zellenluftversorgung
Konditionierte Verbrennungsluftversorgung
Zellen-Temperatursteuerung
Ladeluftkühlungsregelung
Kühlwassertemperaturregelung
Öltemperaturregelung
Abluftentsorgung
Abgasentsorgung

Langjährige Kompetenz in:

  • Verbrennungsanalyse
  • Verbrennungsoptimierung
  • Verbrennungsuntersuchung

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2017
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.