Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel-4-Motor

Mit der neuen Formel 4 hat die FIA ganz offensichtlich eine lange erwartete Nachwuchs-Rennserie geschaffen, die in den verschiedensten Ländern ein einheitliches und faires Konzept garantiert.

Als langjähriger und international erfolgreicher Motoren- und Tuningpartner hat sich die S. Spiess Motorenbau GmbH seit Monaten mit dem neuen Formel-4-Triebwerk beschäftigt.

So entstand ein fertig entwickelter Formel-4-Motor, der selbstverständlich sämtliche technischen und finanziellen Anforderungen der FIA erfüllt.

Der Name Spiess steht seit Jahrzehnten für High-Tech im Motorenbau. Mit Spiess gewinnt man Rennen, Serien und Weltmeisterschaften – künftig auch in der FIA Formel 4.

Rufen Sie uns an. Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Exklusiver Verkauf von Formel 3-Motoren weitere Informationen...

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2017
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.