Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel-3-Euroserie

Die Formel-3-Euroserie gilt als härteste und stärkste Nachwuchsrennserie der Welt. Namhafte Formel-1-Piloten wie Lewis Hamilton, Robert Kubica, Nico Rosberg, Sebastian Vettel, Timo Glock oder Adrian Sutil gingen durch den harten Ausleseprozess der Formel-3-Euroserie, aber auch erfolgreiche DTM-Piloten wie Edoardo Mortara, Jamie Green oder Paul di Resta.

Die Formel-3-Euroserie entstand 2003, nachdem die Motorsport-Verbände in Frankreich und Deutschland auf die Ausschreibung ihrer nationalen Formel-3-Rennserien verzichtet hatten. Drei Rennen stehen an jedem der rund zehn Rennwochenenden auf dem Programm. Zugelassen sind lediglich Formel-3-Monoposti der neuesten Generation.

Volkswagen kehrte 2007 mit ersten Testeinsätzen und 2008 mit dem Engagement als ständiger Motorenlieferant in die Formel-3-Euroserie zurück. Das Wissen und die Kompetenz der Spiess-Ingenieure brachte schnell Erfolge: 2010 gewann man souverän den Titel und zudem das Formel-3-Weltfinale in Macau.

Die Formel-3-Euroserie ist die Partnerserie der DTM (Deutsche Tourenwagen Masters). Somit garantiert ein hohes Fanpotenzial für größtmögliche Aufmerksamkeit.

Weitere aktuelle Meldungen zur Formel-3-Euroserie.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2017
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.