Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

ADAC Opel Rallye Cup

Erster Auftritt - erster Sieg

Den ersten Sieg des noch jungen Motorsportjahres konnte die Spiess Motorenbau GmbH bereits am zweiten Februar-Wochenende feiern! Bei der Rallye Lieppaja feierten die Opel-Werkspiloten Emil Bergkvist ( 20) und sein Beifahrer Joakim Sjöberg (29) mit ihrem Debüt-Sieg einen sensationellen Saisonauftakt. Der Opel ADAM R2 ist mit einem in Hause Spiess entwickelten und produzierten 190 PS starken Motor ausgestattet. Die technische Herausforderung ist in diesem Fall das Reglement, das einen recht seriennahen Motor vorschreibt und so den Spielraum der Ingenieure einschränkt.

Die beiden Schweden siegten nach elf höchst anspruchsvollen Wertungsprüfungen mit einer guten halben Minute Vorsprung vor dem Norweger Steve Rokland und dem Letten Ralffs Sirmacis (Peuget 208 R2). „Ich bin sprachlos. Wir wussten natürlich, welch großartiges Rallye-Auto der Opel ADAM R2 ist und wir gingen auch mit viel Vertrauen in diese Rallye. Aber uns war auch klar, welch harte Konkurrenz uns in der FIA ERC Junior erwarten würde. Ich kann die nächsten Starts im ADAM R2 kaum erwarten“, jubelte Emil Bergkvist.

In knapp vier Wochen wird der Schwede dazu bei der Saarland-Rallye wieder Gelegenheit haben. Am 06. und 07. März findet die Asphalt-Veranstaltung rund um St. Wendel statt.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2017
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.