Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

NSU

Saisonfinale:
Erinnerungen und Zukunftspläne

Beim großen Saisonfinale und Lauf zwölf zum NSU Bergpokal 2009 stand ein Ehemaliger im Mittelpunkt des Geschehens abseits der Piste: Siegfried Spiess. Der sechsfache Deutsche Bergmeister und Chef des traditionsreichen Tuningunternehmens Spiess Motorenbau GmbH war ein gefragter Ansprechpartner – ob im technischen Bereich, beim Fachsimpeln oder den Erinnerungen an den Bergrennsport vergangener Tage.

Am sonnigen ersten Oktober-Samstag wehte demnach das markante Spiess-Logo im Startbereich des Internationalen 29. ADAC Bergrennen Mickhausen. 202 Starter wagten sich auf den 2.200 Meter langen und anspruchsvollen Kurs in der Nähe von Augsburg. 30.000 Zuschauer waren gekommen, um u.a. auch beim NSU Bergpokal mit zu fiebern, obwohl mit Uwe Schindler (Selbitz / NSU 1000c) und Andreas Kuhnert (Remlingen / NSU 1300 TTi) bereits die Tabellenplätze eins und zwei vorzeitig vergeben waren. Den dritten Platz in Mickhausen und damit auch den dritten Gesamtrang im NSU Bergpokal 2009 holte sich Johannes Niedermann aus Stein.

Eine besondere Ehre hatte man bei Spiess für Helmut Maier aus Passau vorbereitet. Mit einer Urkunde, Geschenken und einer feierlichen Rede im Gepäck überraschte die Familie Spiess ihren langjährigen Freund und Kunde. Seit 30 Jahren vertraut Maier auf das Erfolg versprechende Tuning von Spiess und ist damit der älteste Kunde der Ditzinger Tuningschmiede. Sein feuerroter VW Golf war auch in Mickhausen für Glanztaten gut: Maier holte in der Gruppe H den zweiten Platz mit nur knapp einer halben Sekunde Rückstand.

Natürlich war ‚Siggi’ Spiess nicht ohne ein besonderes Bonbon zum Saisonfinale gereist: „Wir möchten unser Engagement im Bergrennsport, speziell im NSU Bereich, wieder intensivieren.“ versprach der einstigen Rekordmeister des Bergrennens.

„Schön, dass wir den Kontakt zum Bergrennsport wieder intensivieren und viele neue Ideen aufnehmen konnten“, freute sich auch Jürgen Spiess, nicht ohne Stolz über die enorme Popularität, die sein Vater noch immer in der Szene genießt.

Momentan ist Spiess dabei, ein breit aufgestelltes Produktportfolio für den Mythos NSU bereitzustellen.

Sie benötigen NSU-Ersatzteile?
Bitte verwenden Sie für Ihre Fragen oder Nachrichten das Kontaktformular.
 

Mehr zum Thema NSU:

Exklusiver Verkauf von Formel 3-Motoren weitere Informationen...

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2017
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.