Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel-3-Euroserie

Magnussen siegt bei seiner Premiere

Bei der dritten Saisonveranstaltung der Formel-3-Euroserie in Valencia konnte Volkswagen einen Doppelsieg verbuchen. Am Pfingstsamstag gewann der Italiener Edoardo Mortara den fünften Lauf und am Sonntag war es Kevin Magnussen, der den sechsten Lauf für sich entscheiden konnte.

„Es freut mich ganz besonders, dass sich Kevin Magnussen gleich bei seiner Premiere in der Formel-3-Euroserie durchsetzen konnte. Der Däne hat ein gewaltiges Potenzial und wird auch im ATS Formel-3-Cup noch für Spannung sorgen“, beobachtete Holger Spiess. Der Chef der Spiess Motorenbau GmbH kennt den 17-jährigen Dänen besonders gut, da er ja auch in Deutschlands schnellster Formel-Rennserie, dem ATS Formel-3-Cup, von Volkswagen-Partner Spiess betreut wird.

In Valencia stand auch ein Ehemaliger des ATS Formel-3-Cup auf dem Siegerpodest: Laurens Vanthoor belegte im Sonntagrennen den dritten Platz. „Ich hoffe, dass dies ein erster Erfolg war, an den sich jetzt weitere anschließen werden“, orakelt der amtierenden Champion des ATS Formel-3-Cup. Der 19-jährige Belgier musste bislang einige Rückschläge und unverschuldete Unfälle in der Formel-3-Euroserie hinnehmen.

„Kevin Magnussen hat einen grandiosen Einstand gefeiert: Punkte im ersten, Sieg im zweiten Rennen. Ich freue mich sehr für ihn und für das Team Motopark Akademy, das mit Volkswagen Power in der Euroserie erstmals gewonnen hat“, lobte Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.