Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel-3-Euroserie

Podestplatz für Volkswagen

Mit einem Podestplatz endete für Volkswagen das Rennwochenende beim Heimspiel in Oschersleben am ersten August-Wochenende. In der Motorsportarena der Magdeburger Börde, nur eine Autostunde von Wolfsburg entfernt, belegte der Finne Mika Mäki (Dallara-Volkswagen) den dritten Platz im Sonntagrennen der Formel-3-Euroserie.

Der zehnte Lauf der stärksten Nachwuchsserie der Welt wird sicherlich in die Geschichte eingehen: von 25 Startern wurden 21 mit einer 30-Sekunden-Zeitstrafe belegt, weil sie bei gelber Flagge wegen eines Unfalls zu schnell gefahren waren. So wurde Christian Vietoris als glücklicher Sieger abgewinkt.

Im Samstagrennen konnte Jean Karl Vernay, wie Mäki beim Team Signature unter Vertrag, als Sechster weitere Meisterschaftszähler sammeln. Der 21-jährige Franzose wird nun zur Saisonhalbzeit der Formel-3-Euroserie als Tabellendritter geführt. „Erst zehn von 20 Rennen sind absolviert, also habe ich noch alle Aussichten im Kampf um den Meistertitel“, kommentierte Vernay.

Die nächste Chance für die Volkswagen Piloten bietet sich schon in zwei Wochen: am 15. und 16. August finden die beiden nächsten Läufe der Formel-3-Euroserie auf dem Nürburgring statt.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.