Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel-3-Euroserie

Dritter Saisonsieg

Im französischen Le Mans hat Robert Wickens den dritten Saisonsieg für Volkswagen in der Formel-3-Euroserie erzielt. Der Kanadier gewann unter schwierigen Wetterbedingungen den 18. Lauf im Dallara-Volkswagen des Teams Signature. Damit ist Wickens auch der erste Kanadier, der ein Rennen der Formel-3-Euroserie für sich entscheiden konnte.

„Wir haben wieder einmal bewiesen, dass wir auch auf für uns neuen Strecken auf Anhieb ganz vorn dabei sein können. Es stehen nun drei Siege, 13 Podestplatzierungen sowie 31 weitere Punkteresultate auf unserem Konto – eine Bilanz, mit der wir in der ersten vollen Saison seit der Rückkehr als Motorenlieferant in der Formel 3 zufrieden sind. Nun werden wir beim Saisonfinale in Hockenheim versuchen, noch einen schönen i-Punkt auf diese erfolgreiche Saison zu setzen“, so Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen.

Auch für die Ingeniere von Spiess geht es nun in den Endspurt der Saison 2008. Von Le Mans aus reist Spiess mit dem Service-Mobil direkt nach Oschersleben. In der Magdeburger Börde findet am kommenden Wochenende das Saisonfinale im ATS Formel-3-Cup statt. Dort betreut man das Team Van Amersfoort Racing, das vor wenigen Wochen mit dem jungen Laurens Vanthoor auf dem Sachsenring siegen konnte. Ein Heimspiel wartet auf die Mannschaft von Spiess aus Ditzingen dann beim Finale der Formel-3-Euroserie am 25./26. Oktober in Hockenheim.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.