Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

FIA Formel-3-Europameisterschaft

Zwei wichtige Titel vorzeitig entschieden

Bereits vorzeitig wurden zwei der wichtigsten Titel im Nachwuchsbereich des Motorsports entschieden. Am vorletzten Renn-Wochenende der FIA Formel-3-Europameisterschaft 2015 holte sich der routinierte Felix Rosenqvist (Schweden) den Meistertitel im Dallara-Mercedes des Prema-Powerteams. Der Titel bei den Formel-3-Neulingen ging an den, während der gesamten Saison immer wieder überraschend starken, Charles Leclerc. Der junge Monegasse sorgte damit im Dallara-Volkswagen des Teams Van Amersfoort Racing für viele bewundernde Blicke.

„Man kann die Leistung von Charles nicht hoch genug einschätzen. Er ist mit 17 Jahren noch sehr jung, kam völlig unerfahren in ein Championat, das zu recht weltweit als härteste Nachwuchsschule gilt und holt sich dort vorzeitig den Rookie-Titel. Ich bin sicher, er wird es weit bringen“, urteilte Holger Spiess, der mit seinen Kollegen der Spiess Motorenbau GmbH sämtliche Piloten betreut, die mit Volkswagen Triebwerken antreten.

Mit Felix Rosenqvist kassierte der erfahrendste Formel-3-Fahrer im über 30-köpfigen Feld der FIA Formel-3-Europameisterschaft den Titel des Champions: „Ich freue mich riesig, nach so vielen Jahren endlich den Titel gewonnen zu haben. Das habe ich mir schon lange erträumt und jetzt ist es endlich wahr geworden. Es ist der bisher wichtigste Titel meiner Karriere“.

Charles Leclerc hat sogar noch Chancen auf den Titel des Vizemeisters: „Mein Ziel ist es nun, um den zweiten Platz in der Meisterschaft zu kämpfen und bester Volkswagen-Pilot zu werden. Ich bin sehr glücklich, dass ich den Rookie-Titel schon ein Wochenende vor dem Saisonende sicher habe“.

Alle drei Rennen am 26. und 27. September 2015 auf der Sprintstrecke des Nürburgrings gewann Felix Rosenqvist, der nach seinem sechsten Formel-3-Jahr jetzt auf einen weiteren Schritt auf der Karriereleiter hofft.

Die nächsten drei und damit letzten Läufe der FIA Formel-3-Europameisterschaft 2015 finden beim Saisonfinale am 17. und 18. Oktober in Hockenheim statt und bilden damit quasi das Heimspiel für die Spiess Motorenbau GmbH, die ja in Ditzingen bei Stuttgart beheimatet ist.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.