Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

FIA Formel-3-Europameisterschaft

Zufriedenheit und Vorfreude

Mit großer Zufriedenheit und noch mehr Vorfreude schloss die Spiess Motorenbau GmbH den ersten offiziellen Test der FIA Formel-3-Europameisterschaft ab. Nach dem gestrigen ersten erfolgreichen Testtag auf dem 4,005 Kilometer langen Kurs in Valencia waren die Teams mit den VW-Spiess-Motoren am 18. März 2015 das Maß aller Dinge. Genauer gesagt: man belegte die ersten sechs Plätze – im Feld von 34 Fahrzeugen.

Dieses Mal kassierte der Monegasse Charles Leclerc (Van Amersfoort Racing) mit 1:29.534 Minuten die Bestzeit vor dem Briten George Russell (Carlin/1:30,016) und dessen Teamkollegen und Landsmann Callum Ilott (1:30,588). Auf den Plätzen vier bis sechs landeten Gustavo Menezes, Alexander Albon und Antonio Giovinazzi, die allesamt mit Triebwerken der Spiess Motorenbau GmbH aus Ditzingen an den Start gehen.

„Natürlich sind wir sehr zufrieden, bei diesen tollen Platzierungen. Wir hatten keinerlei Probleme und absolvierten einen reibungslosen offiziellen Test. Die Ergebnisse sind sehr vielversprechend, dennoch wird eine genaue Standortbestimmung wohl erst in Silverstone beim Saisonauftakt am 11./12. April möglich sein“, so Holger Spiess.

Für die deutschen Fans wird es am ersten Mai-Wochenende spannend. Dann nämlich startet die FIA Formel-3-Europameisterschaftb in ihrem gewohnten Umfeld im Rahmen der DTM in Hockenheim.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.