Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

FIA Formel-3-Europameisterschaft

Max Verstappen lässt aufhorchen

Mit einem beeindruckenden Gesamtergebnis schloss die Spiess Motorenbau GmbH die Heimrennen am 03. und 04. Mai im badischen Hockenheim ab. In der FIA Formel-3-Europameisterschaft sprangen in allen drei Rennen Podestplätze für die von den Spiess-Ingenieuren betreuten Fahrer heraus: jeweils zwei Plätze auf dem Siegerpodest im ersten und zweiten Rennen und sogar der Sieg im dritten Lauf.

Der aus Dubai stammende Edward Jones sowie der Brite Jordan King (beide aus dem Team Carlin) kassierten im Samstagrennen nach 22 Runden die Plätze zwei und drei. Im ersten Lauf am Sonntag erreichten dies der Italiener Antonio Giovinazzi und erneut Edward Jones. Im Finalrennen am Sonntag, unmittelbar nach dem DTM-Lauf, lieferte Max Verstappen die große Show. Der erst 16-Jährige macht schon seit Wochen durch schnelle Rundenzeiten und Platzierungen im vorderen Feld auf sich aufmerksam und feierte in Hockenheim folgerichtig seinen ersten Sieg in der Formel-3-Europameisterschaft. Auf dem 4,574 Kilometer langen Grand Prix Kurs gelang Max Verstappen ein blitzsauberer Start- und Zielsieg.

Der Niederländer gilt als ganz großes Talent. Nicht nur sein Teamchef Frits van Amersfoort ist davon überzeugt, dass Max, wie seinerzeit dessen Vater Jos, es bis in die Formel 1 schaffen wird. Max Verstappen kommt aus dem Kartsport und bestreitet seine erste Saison im Automobilsport.

Die nächsten drei Rennen zur FIA Formel-3-Europameisterschaft finden bereits am kommenden Wochenende auf dem schwierigen Stadtkurs des südfranzösischen Pau statt.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.