Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

ATS Formel-3-Cup

Triumph beim dramatischen Finale

War das ein Finale! Der Finallauf des ATS Formel-3-Cup 2010 bot eine Menge Brisanz und am Ende einen verdienten Meister namens Tom Dillmann. Der 21-jährige Franzose holte sich den Titel in Deutschlands schnellster Formel-Rennserie knapp vor dem Rookie Daniel Abt. Schon vor dem Rennen in Oschersleben war klar: der Champion würde einen Dallara Volkswagen fahren.

„Ich freue mich sehr darüber, dass einmal mehr ein Treibwerk eine bedeutende Rennserie entscheiden konnte, dass in unserem Hause vorbereitet wurde. Glückwunsch an Tom Dillmann, aber auch an den jungen Daniel Abt, der mich in diesem Jahr mit seinen Leistungen sehr überzeugt hat“, so Holger Spiess bei der festlichen Siegerehrung am Abend.

Knapp 200 Gäste waren ins Hotel der Motorsport Arena nach Oschersleben gekommen, um die Piloten zu feiern und auf eine sehr gelungene Saison anzustoßen – darunter auch ADAC Sportpräsident Herman Tomczyk und Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen.

In Oschersleben wurden auch die Weichen für die Zukunft gestellt: ab 1212 fährt der ATS Formel-3-Cup mit einem Exklusivmotor von Volkswagen. „Mehr Leistung, weniger Kosten“ lautet die Devise. Der ebenfalls aus dem bewährten Hause Spiess-Tuning stammenden Volkswagen-Motor wird dann knapp 250 PS leisten und sogar mit einem Push-to-Pass System für noch mehr Spannung und Überholmanöver im ATS Formel-3-Cup sorgen.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.