Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

ATS Formel-3-Cup

Erfolg auf der ganzen Linie

Nach einem perfekten Debüt lässt sich nach dem zweiten Rennwochenende im ATS Formel-3-Cup vom Erfolg auf der ganzen Linie sprechen. Gemeint ist damit nicht nur die aufstrebende Tendenz der Serie, die auf Premiere sogar ein eigenes Fernsehmagazin vorweisen kann, sondern auch der Siegeszug des neuen Motorenkonzeptes.

Der von der Spiess Motorenbau GmbH entwickelte und produzierte Motor OPC Challenge konnte sowohl beim Saisonauftakt in Hockenheim, wie auch jetzt in Oschersleben voll überzeugen. Alle bisherigen vier Rennsiege wurden mit einem OPC Challenge-Motor erzielt. Ebenso gingen alle Pole-Positions und auch die vier schnellsten Rennrunden auf das Konto des neuen Motors.

Auf der Basis des so erfolgreichen Opel-Formel-3-Triebwerkes wurde der OPC Challenge mit der Maßgabe der Kostenreduzierung entwickelt. "Ein Motor für die komplette Saison" - lautete die Vorgabe. Um diese zu erreichen hat Spiess Tuning das Aggregat in diversen Bereichen verstärkt und auf lange Revisionsintervalle ausgelegt. Durch die leichte Vergrößerung des Air-Restriktors auf 27 Millimeter konnte ein Leistungsverlust ausgeglichen werden. Wie sehr dies gelungen ist, kann man an den ersten Saisonrennen ablesen.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.