Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

RECARO Formel-3-Cup

Alles fest in Händen von Opel-Spiess

Acht Rennen, acht Siege für Opel und Spiess - eine Bilanz die beeindruckender nicht sein könnte. Obwohl beim siebten und achten Lauf zum RECARO Formel-3-Cup mit Mugen ein weiterer und damit vierter Triebwerkhersteller in der schnellsten deutschen Formel-3-Rennserie antrat, triumphierten Michael Devaney und Peter Elkmann in ihren Dallara F304 Opel-Spiess.

Peter Elkmann schwimmt derzeit auf einer Erfolgswelle. Aus den letzten vier Rennen holte der 23-Jährige satte 41 Zähler. Maximal wären 48 Punkte erreichbar gewesen. Der Mann aus Steinfurt zeigt sich sehr abgeklärt. Er ist in der Lage auf seinen Chance zu warten, scheut aber auch den Zweikampf nicht. Einzig der Start bereitet Elkmann noch Probleme: "Vielleicht sollten wir fliegend starten."

Im Samstagrennen fuhrt Michael Devaney auf dem EuroSpeedway Lausitz am ersten Juli-Wochenende einen verdienten Sieg ein. "Ich hatte gesehen, wie meine direkten Verfolger Frank Kechele und Ho-Pin Tung mit technischen Problemen ausfielen, also musste ich keine gefährliche Aktion wagen, die Punkte für Platz drei genügten mir", gab Elkmann später die Erklärung. Den zweiten Platz belegte der Essener Martin Hippe.

So präsentierte man Siggi Spiess ein Podium fest in Opel-Hand. Spiess überreichte die Pokale sichtlich stolz an die drei Piloten, die mit dem 2-Liter-Triebwerk aus seinem Haus ihren Triumph feiern konnten.

Beim Sonntagrennen war dann gegen Peter Elkmann und seinem schweizer Team Jo Zeller Racing kein Kraut gewachsen. Vor gut 10.000 Zuschauern holte sich Elkmann seinen dritten Sieg im RECARO Formel-3-Cup. Damit untermauerte der 23-Jährige seinen ersten Tabellenplatz, um als souverän Führender am kommenden Wochenende auf dem Nürburgring die zweite Saisonhälfte in Angriff nehmen zu können.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.