Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

RECARO Formel-3-Cup

Gut 240 km/h im Oval

Der RECARO Formel-3-Cup macht immer wieder auf sich aufmerksam. Volle Starterfelder, zahlreiche Rookies und vor allem überdurchschnittlich viele deutsche Talente treten hier an. Mit Spiess-Tuning ist ein erstklassiger Technikpartner an Bord, der Anfang Mai die Testfahrten in der Niederlausitz genau beobachtete.

Dort fanden auf dem EuroSpeedway umfangreiche Tests als Vorbereitung für den Debütauftritt der ersten deutschen Formel-Rennserie im Oval statt: der RECARO Formel-3-Cup trägt am 27. und 28. August zwei Rennen im 2-Meilen-Oval des EuroSpeedway Lausitz aus.

Der Rookie-Test am 02. und 03. Mai wurde von den Instruktoren Roland Rehfeld und Alexander Friebel durchgeführt. Rehfeld, vor Jahren selber in der Formel 3 und danach bei zahlreichen Oval-Rennen im Einsatz, zeigte sich von der Disziplin der jungen Piloten begeistert: "Wir hatten keinen einzigen unangenehmen Zwischenfall. Alle waren hoch konzentriert, so dass am Ende des Lehrgangs für jeden die Oval-Lizenz erteilt werden konnte."

Auch Spiess-Tuning gab für den Einsatz der 2-Liter-Formel-3-Motoren im Oval grünes Licht. "Die Motoren sind auch für solche Extremsituationen ausgelegt. Die dauernde Volllast- und Kurvenfahrt bewältigen sie anstandslos", so Holger Spiess. Bei den Testfahrten wurden Durchschnittsgeschwindigkeiten von über 240 km/h erreicht.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.