Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel-3-Australien

Titelgewinn in Australien

Nach dem souveränen Titelgewinn von Carlo van Dam (Dallara Opel-Spiess) im ATS Formel-3-Cup, kann man bei der Spiess Motorenbau GmbH einen weiteren Erfolg vermelden: Auch die Australische Formel-3-Meisterschaft wurde mit einem Triebwerk gewonnen, das das Label 'Spiess-Power' trägt. In Oran Park gewann Tim Macrow am ersten November-Wochenende im Dallara Opel-Spiess nicht nur das Rennen, sondern auch den Meistertitel.

"Das war das beste Rennen, das ich je gefahren bin", strahlte der glückliche Champion. "Ich kann es kaum glauben, diesen wichtigen Titel in der Tasche zu haben. Das Team hat phantastische Arbeit geleistet - Auto und Motor waren optimal."

Mit seinem Sieg in der Australischen Formel-3-Meisterschaft hat sich Tim Macrow einen Titel gesichert, den sein Vater in den achtziger Jahren knapp verpasst hat. Dabei war Macrow im Dallara Opel-Spiess des Teams Scud Racing lediglich vom vierten Startplatz ins Rennen gegangen. "Mein Start war irre. Ich glaube, so gut bin ich noch nie weggekommen. Mir war klar, dass dies entscheidend sein würde, denn wer in diesen hart umkämpften Rennen einmal vorne ist, hat große Vorteile - mit einem Formel-3-Monoposto kann man halt durch die ausgeklügelte Aerodynamik nicht so einfach überholen", resümierte Macrow.

Tim Macrow ist der 51. Fahrer, der sich Australischer Champion nennen darf und beim Australischen Motorsport Award im Dezember den 'Cams Gold Star' erhalten wird - ein Erfolg, auch dank 'Spiess-Power'.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.