Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel 3 News

Know-How aus Ditzingen für Japan

Zwei traditions- und erfolgreiche Unternehmen weiten ihre Zusammenarbeit aus: die Spiess Motorenbau GmbH und die Cox Incorporated - deutsches Know-How für die Formel 3 in Japan. Nachdem bereits in der vergangenen Saison zwei Dallara in der Japanischen Formel-3-Meisterschaft mit Spiess-Power unterwegs waren, strebt man 2016 den Einsatz von sechs Fahrzeugen in der international stark beachteten Nachwuchsserie im Land der aufgehenden Sonne an. Die Japanische Formel-3-Meisterschaft ist das einzige Formel-3-Championat weltweit, dass als nationale Serie auch heute noch auf höchstem technischen und fahrerischen Niveau mit der FIA Formel-3-Europameisterschaft konkurriert.

„Es ist eine große Herausforderung, die Teams in Japan auf technisch höchstem Niveau und vor allem siegfähig auszustatten. Jeder einzelne am Projekt beteiligte Mitarbeiter unseres Unternehmens ist hoch motiviert und auf den Erfolg fokussiert. Wir freuen uns sehr auf die Kooperation mit Cox Incorporated“, so Holger Spiess.

Cox Inc., seit 1978 als Entwickler und Einsatzteam im Motorsport tätig, wird die Vermarktung der Volkswagen-Spiess Motoren in Japan übernehmen. Es kommen Triebwerke der neuesten Generation zum Einsatz, die technisch gemeinsam von Spiess und Cox in der Japanischen Formel-3-Meisterschaft betreut werden.

Ende vergangenen Jahres fanden die ersten Tests in Fuji und auf dem Formel-1-Kurs von Suzuka statt. Auch hier waren mehrere Ingenieure der Spiess Motorenbau GmbH vor Ort. Auf Anhieb wurde die Performance der Triebwerke durch schnelle Rundenzeiten deutlich.

Die Japanische Formel-3-Meisterschaft startet am 24. April 2016 in Suzuka. Sie umfasst acht Rennwochenenden. Das Finale wird am 25. September sein, ehe sich die Spitzenteams am 20. November 2016 beim Macau Grand Prix messen. Hier trifft man auf die Konkurrenz der FIA Formel-3-Europameisterschaft, in der Spiess ebenfalls stark vertreten ist.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.