Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel 3 News

Beeindruckender Jüngling

Charles Leclerc hat beim 62. Macau Grand Prix am vorletzten November-Wochenende 2015 einmal mehr überzeugt. Im Dallara des niederländischen Teams Van Amersfoort Racing und mit der Motorenpower des Volkswagen-Spiess konnte der junge Monegasse den zweiten Platz belegen. Der 17-Jährige kam nach 15 strapaziösen Rennrunden sogar bis auf 1.168 Sekunden an den Gewinner Felix Rosenqvist (Schweden) heran.

„Die Leistung von Charles Leclerc wird deutlich, wenn man die beiden Fahrer vergleicht: Rosenqvist ist der Routinier, Leclerc der Rookie“, unterstreicht Holger Spiess. Was der Inhaber der Spiess Motorenbau GmbH damit sagen will, ist eindeutig. Während Rosenqvist sein sechstes Formel-3-Jahr bestreitet, fährt Leclerc seine erste Saison.

Die Fahrer mit Volkswagen Motoren wurden allesamt auch in Macau von den Spiess-Ingenieuren betreut. Der Formel-3-Grand Prix von Macau gilt als das härteste und anspruchsvolle Formel-3-Rennen der Welt. Auf dem 6,120 Kilometer langen Stadtkurs, der mitten durch die Spielerstadt unweit von Hongkong führt, treffen sich jedes Jahr im November die weltbesten Nachwuchspiloten. Unter anderem legten Ayrton Senna und auch Michael Schumacher hier den Grundstein für ihre beispiellosen Karrieren.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.