Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel-3-Masters

Wie der Vater so der Sohn

„Der Sieg beim Masters in Zandvoort ist irre. Es ist ein tolles Gefühl, vor heimischem Publikum als Gewinner über den Zielstrich zu fahren“, jubelte Max Verstappen am 06. Juli. Mit seinem Triumph setzte der erst 16-Jährige auch eine Familientradition fort: 1993 hatte sein Vater Jos das Formel-3-Masters in Zandvoort gewonnen und sich damit in den Herzen der Niederländer einen festen Platz erkämpft. „Als ich damals im Frühjahr in der Deutschen Formel-3-Meisterschaft antrat, träumte ich schon vom Sieg in Zandvoort“, erinnert sich Jos Verstappen.

Max Verstappen ist nun nicht nur der jüngste Masters-Sieger aller Zeiten, auch für das ostdeutsche Motopark-Team war es der erste Erfolg bei einem der wichtigsten Formel-3-Rennen Europas. „Ohne diesen tollen Motor von Volkswagen/Spiess, die professionelle Betreuung von Spiess und das super abgestimmte Auto vom Motopark wäre der Sieg nie gelungen. Ich bin tief dankbar für die Hilfe,“ wusste Max Verstappen den bislang größten Erfolg seiner Karriere einzustufen.

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.