Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Formel-3-News

Sieben auf einen Streich

Mit dem Team Motopark Academy hat die Spiess Motorenbau GmbH einen weiteren großen Kunden im internationalen Formel-3-Sport hinzubekommen. Das im Umfeld der Rennstrecke von Oschersleben angesiedelte Team wird in der kommenden Saison sieben Dallara Volkswagen in zwei verschiedenen Formel-3-Rennserien einsetzen.

Teamchef Timo Rumpfkeil hat sich für 2010 eine Menge vorgenommen: mit vier Dallara F307 Volkswagen startet man im ATS Formel-3-Cup und drei Dallara F308 Volkswagen in der Formel-3-Euroserie. „Dass wir bei Volkswagen enger in die Entwicklung eingebunden sind, steigert unsere Chancen in der kommenden Saison“, erklärt Rumpfkeil den Wechsel des Motorenpartners.

Alle sieben Fahrer, die bereits für die Cockpits des Team Motopark Academy feststehen, sind bereits im Vorjahr für das Team gefahren. Rumpfkeil: „Deshalb kennen wir die Stärken aber auch die Schwächen unserer Piloten ganz genau und wissen, wie wir deren Potenzial nutzen können.“

Im ATS Formel-3-Cup startet der Däne Kevin Magnussen, der Brasilianer Luis Derani, der Schwede Jimmy Ericsson und der aus Angola stammende Luís Sá Silva. Die Fahrer in der Formel-3-Euroserie heißen: António Félix Da Costa (Portugal), Adrian Quaife-Hobbs (England) und Matias Laine (Finnland).

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.