Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Deutsche Tourenwagen Masters

Gutes Gefühl bei Opel

"Es ist gut, dass wir noch vor dem Jahreswechsel erste Erfahrungen mit dem neuen Auto sammeln konnten", kommentierte Opel Sportchef Volker Strycek das Roll-out des 2005er Opel Vectra GTS V8. Der neu entwickelte Opel, für die künftige Saison der DTM (Deutsche Tourenwagen Masters), ist wie bisher mit einem von Spiess entwickelten V8-Motor ausgestattet.

Noch im Dezember 2004 absolvierten die Werksfahrer Marcel Fässler und Manuel Reuter ein dreitägiges Testprogramm auf der Rennstrecke im italienischen Vallelunga. Dabei legte das Duo rund 1.200 Kilometer zurück. "Wir haben gute Bedingungen vorgefunden und demnach unser Testprogramm komplett durchziehen können", urteilte Volker Strycek.

Auch die beiden Fahrer, die zusammen mit dem einstigen DTM-Champion Laurent Aiello und dem ehemaligen Formel-1-Vizeweltmeister Heinz-Harald Frentzen für den Rüsselsheimer Hersteller in der DTM starten werden, äußerten sich positiv. Marcel Fässler: "Ich bin zufrieden, das neue Auto fühlt sich gut an. Detaillierte Aussagen folgen allerdings später." Manuel Reuter meinte: "Wir haben uns intensiv mit dem Auto beschäftigt und dabei Erkenntnisse gesammelt, die uns weiterbringen werden. Jetzt gehen wir mit einem guten Gefühl in die Feiertage."

Exklusiver Verkauf von Einzelstücken

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2018
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.