Siegfried Spiess Motorenbau GmbH
Dieselstrasse 11    D - 71254 Ditzingen
Telefon +49 ( 71 56 ) 95 61 - 0
Fax +49 ( 71 56 ) 95 61 - 11
E-Mail info@spiess-gruppe.de

Deutsche Rallye Meisterschaft

Top-Ten Platzierung

An seinen Erfolg beim Debüt bei der Rallye Oberland konnte Tim Stebani nahtlos anknüpfen: im nordischen Schleswig sprangen für den 22-Jährigen weitere zwölf Punkte, der dritte Rang in der Division und ein Platz in den Top-Ten der Deutschen Rallye Meisterschaft heraus.

„Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir mit der Platzierung zufrieden. Wichtig war die Zielankunft, die hatte oberste Priorität. Jetzt haben wir die Basis, auf die die weitere Saison aufbaut“, kommentierte Stebani das Resultat bei der Wikinger Rallye.

Tim Stebani konnte sich auf seinen Opel Corsa OPC verlassen. Völlig fehlerfrei tat auch der von Spiess getunte 1,6-Liter-Turbomotor seinen Dienst. „Das Auto ist bisher rund 250 Wertungskilometer gefahren. Wir sind schon jetzt mit der Performance absolut zufrieden, obwohl der Corsa noch viel Potenzial hat“, blickt Tim Stebani schon auf den nächsten Einsatz. Die Teams der Deutschen Rallye Meisterschaft schlagen dann am hessischen Vogelsberg ihre Zelte auf. Vom 23. bis 25. April trifft man auf eine neue Veranstaltung rund um die Rallye Metropole Schlitz.

Exklusiver Verkauf von Formel 3-Motoren weitere Informationen...

Besuchen Sie auch:
© S. Spiess Motorenbau GmbH, Stuttgart 2017
Kontakt   |   Karriere   |   Inhalt   |   AGB   |   Impressum

 
Konstruktion Komplette Motoren-Neuentwicklungen oder die Überarbeitung bestehender Triebwerke - Erfindungsgeist, Mut, intensives Teamwork und reicher Erfahrungsschatz sind die Grundpfeiler innovativer Resultate.
Fertigung Präzisionsteile oder Veredelung bestehender Teile, Einzelstück oder Kleinserie, Vollmaterial oder Gußrohlinge – ein breit gefächertes Servicespektrum durch eine ehrgeizige Mischung aus Know-how und Neuentwicklung.
Qualitätssicherung Auf der Rennstrecke können die kleinsten Fehler entscheidend sein – dies bedeutet lückenlose und absolut präzise Qualitätssicherung. Kein Teil wird eingebaut, ohne strengstens kontrolliert worden zu sein.
Motorenbau Die Motoren sind individuelle Anfertigungen und werden von einem hochqualifizierten Team im Zentrum des Unternehmens gebaut. Qualität und nicht Masse setzten den Maßstab.
Prüfstand Der Kreis zwischen Entwicklung, Fertigung und Montage schließt sich - an den Prüfständen müssen die Teile oder das gesamte Projekt endgültig beweisen, ob sie höchsten Ansprüchen gerecht werden.